Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und informieren Sie im Folgenden über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Lemcke · Brommer & Partner Patentanwälte Partnerschaft mbB. Diese Datenschutzhinweise beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für diese Internetseiten ist die LEMCKE · BROMMER & PARTNER Patentanwälte Partnerschaft mbB, Siegfried-Kühn-Straße 4, 76135 Karlsruhe (nachfolgend „LBP“). Weitere Angaben zu unserer Kanzlei können Sie unserem Impressum entnehmen.

2. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Robert Dorsch, Schubertstr. 19, 76185 Karlsruhe. Sie erreichen ihn für alle mit LBP verbundenen Datenschutzfragen sowie für evtl. Meldungen zu Datenschutzverletzungen unter der E-Mail Adresse datenschutz@LBP-Patent.de. Wenn Sie eine telefonische Kontaktaufnahme wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Telefonnummer +49 721 91280-0.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Internetbrowser auf dem aktuellen Stand zu halten, so dass für eine sichere Übertragung Ihrer Daten auf dem Transportweg gesorgt ist.

3. Welche Daten werden verarbeitet?

3.1 Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht.

3.2 Cookies

Auf den weitergehenden Einsatz von Cookies, welche nicht aus technischen Gründen notwendig sind, haben wir auf diesen Internetseiten ganz bewusst verzichtet. Die unten aufgeführten Cookies, die von WPML, dem Plugin für die Mehrsprachigkeit der Seite gesetzt werden, werden auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. (f) DSGVO erhoben:

  • wp-wpml_current_language – speichert die aktuelle Sprache. Dieses Cookie ist standardmäßig auf Seiten aktiviert, die die Language filtering for AJAX operations Funktion nutzen.
  • wp-wpml_current_admin_language_{hash} – speichert die aktuelle Sprache des WordPress Verwaltungsbereichs.
  • _icl_visitor_lang_js – speichert die umgeleitete Sprache. Dieses Cookie ist aktiviert für alle Seitenbesucher, wenn die Funktion zur Umleitung der Browser-Sprache genutzt wird.
  • wpml_browser_redirect_test – prüft ob Cookies aktiviert sind. Dieses Cookie ist aktiviert für alle Seitenbesucher, wenn die Funktion zur Umleitung der Browser-Sprache genutzt wird.

Sessioncookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder Ihren Browser schließen.

3.3 Hosting der Internetseiten

Für das Hosting dieser Internetseiten setzen wir die

MIT4u
Vierzehn Morgen 11
76229 Karlsruhe
E-Mail: office@mit4u.de
Telefon: +49 (721) 50 99 00 00
Telefax: +49 (721) 50 99 00 99

ein. Wir haben alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine rechtskonforme Datenverarbeitung getroffen, so vor allem Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO sowie Einsatz von technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend Art. 25 DSGVO.

4. Freiwillige Angaben

Soweit Sie uns Daten zur Klärung eines Anliegens übermitteln, werden Ihre Angaben entsprechend ihrer Zweckbestimmung gespeichert, verarbeitet und gelöscht. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. (a) DSGVO. Die Löschung dieser Daten durch uns erfolgt innerhalb von zwei Monaten, nachdem Ihre Anfrage bearbeitet und erledigt ist.

5. Verwendung Ihrer Daten bei Bewerbungen per E-Mail

Sie können uns Ihre Bewerbung für eine Tätigkeit bei uns per E-Mail zusenden. Bei Klick auf den Button „Jetzt bewerben“ im Menü „Karriere“ können Sie hierzu eine neue E-Mail öffnen. Wir werden die so übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten. Kommt es hiernach zu einer wie auch immer gestalteten Zusammenarbeit mit uns, werden diese Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses nach Art. 88 DSGVO gespeichert. Entsteht hieraus keine Zusammenarbeit mit uns, werden Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung an Sie gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen.

6. MyLBP

Durch Klick auf die Schaltfläche „MyLBP“ verlassen Sie die Internetseite von LBP und werden zur Einstiegsseite des PatOrg Viewers weitergeleitet. Der PatOrg Viewer ist ein Mandanteninformationssystem der Firma

Brügmann Software GmbH
Bokeler Straße 18
26871 Papenburg
Telefon: +49 (0) 4962 9119-0
Telefax: +49 (0) 4962 9119-33
E-Mail: mail@patorg.de
Internet: www.patorg.de.

Die Nutzung des PatOrg Viewers ist freiwillig. Mit diesem System können Sie nach Freischaltung durch die Firma Brügmann Software GmbH online Ihre von uns betreuten Akten einsehen. Zweck dieser Verarbeitung ist es, Ihnen einen schnellen und komfortablen Zugriff auf Ihre Akten und den jeweiligen Bearbeitungsstand zu ermöglichen.

Zur Nutzung dieses Systems ist es erforderlich, dass Sie mit der Firma Brügmann Software GmbH eine separate Vereinbarung schließen. Eine Nutzung dieses Service ohne eine solche Vereinbarung ist nicht möglich. Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie möchten, dass wir Ihnen einen Kontakt zur Firma Brügmann Software GmbH vermitteln. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Firma Brügmann Software GmbH können unter dem folgenden Link abgerufen werden: https://patorg.de/de/datenschutzerklaerung-2/ .

Wir haben mit der Firma Brügmann Software GmbH einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

7. Reichweitenmessung & Analyse

Eine Analyse des Besucheraufkommens unserer Seite z.B. mit Google Analytics findet nicht statt.

Wir nutzen jedoch auf dieser Website die Software „Matomo“ (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Die Software setzt ein Cookie (eine Textdatei) auf ihren Rechner, mit dem Ihr Browser wiedererkannt werden kann. Werden Unterseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

– die IP-Adresse des Nutzers, gekürzt um die letzten zwei Bytes (anonymisiert)

– die aufgerufene Unterseite und Zeitpunkt des Aufrufs

– die Seite, von der der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist (Referrer)

– welcher Browser mit welchen Plugins, welches Betriebssystem und welche Bildschirmauflösung genutzt wird

– die Verweildauer auf der Website

– die Seiten, die von der aufgerufenen Unterseite aus angesteuert werden

Die mit Matomo erhobenen Daten werden auf den Servern von MIT4u gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir haben mit MIT4u einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Wir verwenden die mit Matomo erhobenen Daten ausschließlich zur Reichweitenanalyse unserer Webseite. Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist § 9 TTDSG. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

8. Links

Diese Webseite verfügt über Links zu externen Seiten. Bitte beachten Sie, dass Ihre IP-Adresse bei Klick auf diese Links im Protokoll der aufgerufenen Webseiten registriert werden kann. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Webseite und nicht für Webseiten Dritter.

9. Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns direkt wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit. Nehmen Sie gern per E-Mail Kontakt mit uns über datenschutz@LBP-Patent.de auf.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Sie können dies z.B. bei der für LBP zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 61 55 41-0
Telefax: 0711 61 55 41-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Internetseite mit weiteren Kontaktdaten: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/.

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: https://www.LBP-Patent.de/datenschutz.