IP – Intellectual Property

Was oft übersehen wird: Tatsächlich ist es rechtlich grundsätzlich jedem erlaubt, fremde Leistungen zu kopieren, wenn keine Schutzrechte entgegenstehen (und keine wettbewerbsrechtliche Unlauterkeit hinzukommt). Das gilt nicht nur für Sie, sondern natürlich auch für Ihre Wettbewerber, wenn diese Ihren Entwicklungsergebnissen zu nahe kommen oder diese ganz übernehmen. Das wirksamste Mittel, sich gegen Nachahmung zu schützen, bieten die gewerblichen Schutzrechte:

  • Patente und Gebrauchsmuster: für Gegenstände und Verfahren, die eine technische Innovation verkörpern
  • Marken: der Herkunftshinweis schlechthin – in Form einer Bezeichnung, eines Logos oder einer charakteristischen Farb- bzw. Formgebung
  • Designs: für die äußere, ästhetische Erscheinungsform und Wirkung eines Objekts (früher auch »Geschmacksmuster«)

Damit Sie mit Ihrer Idee keine unangenehmen Überraschungen erleben, beraten wir Sie hinsichtlich des für Sie und für Ihr Produkt passenden Schutzrechts und begleiten Sie von dessen Anmeldung bis hin zur Erteilung (bzw. Eintragung) und natürlich auch darüber hinaus!