Uncategorized

Patent-/Rechtsanwalts-Fachangestellte (w/m) als persönliche Anwaltsassistentin

Seit über 85 Jahren betreut unsere Patentanwaltskanzlei mit sieben Anwälten und etwa 15 Mitarbeitern von Karlsruhe aus eine ständig wachsende inländische und ausländische Mandantschaft auf allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes.

Aktuell suchen wir zur weiteren Verstärkung unseres Teams eine

PATENT-/RECHTSANWALTS-FACHANGESTELLTE (W/M) ALS PERSÖNLICHE ANWALTSASSISTENTIN

Was sind Ihre Aufgaben bei uns?

  • Sie unterstützen einen unserer Patentanwälte als persönliche Assistenz weitgehend eigenständig.
  • Bearbeitung aller Arten von Schutzrechtsangelegenheiten in den Bereichen Patente, Marken und Designs.
  • Schriftliche und telefonische Korrespondenz mit Gerichten, Ämtern, Mandanten und Kollegen im In-und Ausland.
  • Schreiben nach Diktat in deutscher und englischer Sprache.
  • Umfassende Verwaltung der entsprechenden Akten in Papier- und in elektronischer Form.
  • Bedienung der amtlichen Online-Schnittstellen zur Einreichung von Dokumenten und Einzahlung von Gebühren.

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit.
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit langfristiger Perspektive in einem angenehmen, jungen Team.
  • Laufende Fort- und Weiterbildung.
  • Gleitzeitmöglichkeiten im Rahmen einer flexiblen Arbeitsgestaltung.
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit 13. Monatsgehalt.

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Patentanwaltsfachangestellte oder Rechtsanwaltsfachangestellte.
  • Nach Möglichkeit praktische Erfahrung mit den verschiedensten Schutzrechtsarten und der entsprechenden Formalsachbearbeitung auf nationaler und internationaler Ebene. Allerdings bietet sich für Quereinsteiger die Möglichkeit, durch systematische Einarbeitung in das Aufgabengebiet hineinzuwachsen.
  • Idealerweise sind Sie auch mit der Bedienung unserer Aktenverwaltungssoftware PatOrg schon vertraut oder besitzen sogar vertiefte Kenntnisse in der Erstellung von Formbriefen und Workflows.
  • Eine rasche, sorgfältige Arbeitsweise und ein besonderes Maß an Teamfähigkeit.
  • Keine Angst vor eigenverantwortlicher Arbeit und selbständiger Korrespondenz.
  • Sprachliche Gewandtheit auch am Telefon, wobei gute Kenntnisse der englischen Sprache von Vorteil sind.

 

Sie wollen sich einbringen und Teil unseres Erfolgs werden? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammen mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem gewünschten Eintrittstermin an Bewerbung@LBP-Patent.de zu Händen von Herrn Patentanwalt Dr. Henrik Nübold.

Herr Dr. Nübold steht Ihnen bei Rückfragen gerne auch telefonisch unter 0721-912800 zu Verfügung.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:
Henrik Nuebold
weitere Artikel des Autors »